Angst, Panik, Depressionen,Hilfe, Panikattacken, Angstzustände, Herzrasen, Schwindel, Atemnot,uebelkeit, Angst, Panik, Despressionen, Schlafstoerung, Fachkliniken, Selbsthilfegruppen, Psychotherapeuten,was tun bei Angst und Panik,Helfen Bachblüten, Selbsthilfe, Erfahrungsaustausch, Angst"> <META NAME="Description" CONTENT="Angst, Panik, Depressionen, Panikattacken, Angstzustände, Herzrasen, Schwindel, Atemnot,uebelkeit, Angst, Panik, Despressionen, Schlafstoerung, Fachklinik, Selbsthilfegruppen, Psychotherapeuten, Selbsthilfe, Erfahrungsaustausch, Angst

      
 Home    
Film-Material

 

Video-Hyperventilieren

Angst Panik links

Forum
Angst-Panik



 
Weitere Links zu Angst und Panik betroffenen
Habt ihr eine eigene Homepage ? Hier könnt ihr euch verlinken lassen ! Mailt mir einfach !
 
Was tun bei Angst und Panik?
Tipps bei Unruhe , Nervosität , Herzrasen , Verzweiflung

BACHBLÜTEN

SchüsslerSalze

HEILPFLANZEN

 


Hier eine Seite mit Infos und Tipps Wenn Ihr Hyperventiliert

-ATEMNOT-

Seiten die ich als Hilfreich empfinde

Depressionen-Chat


 

TESTE DICH

Agoraphobie-Test

Phobie-Test

Panik-Test

 


 

ZUM-BACHBLÜTEN-
ONLINE-TEST

 
Werbung
 

DerApothekenversand












Das Blütenbad Riecht richtig Toll




!! Das Internet ersetzt in keinem Fall den Arzt Besuch !!
 
 

Hallo auf meiner Seite !
Hier schreibe ich mein Erlebniss auf um euch zu zeigen wie schnell es gehen kann das ein Augenblick alles ändern kann.

 

Weiterhin möchte ich Euch auf meiner Seite versuchenTüren öffnen die Ihr bei Euren Ängsten als Unterstützung benötigt bzw benötigen könntet !


 

Wie alles Begann



 

 

Ich leide seit meinem 13 Lebensjahr an Angst Panik und Erstickungsattacken .

Ich bin fast 32 Jahre alt

Wohne in Niedersachsen

 
       

Wenn Ihr euch austauschen möchtet schreibt mir wenn euch danach ist ! angstundpanik@goldmail.de
Ich bin kein Arzt , es geht lediglich um Erfahrungsaustausch !!!





 

Angefangen hat alles vor 18 Jahren ich war 13 Jahre alt bzw fast 14 Jahre,
ich saß bei einem Bekannten und schaute was ich damals ganz toll fand Wrestling.
( Dies kam ziemlich Spät im Tv )
Hatte mir die Erlaubniss geholt von Meiner Mutter dahin zugehen da wir zum damaligen Zeitpunkt noch kein RTL 2 empfangen konnten,
ich durfte (leider sage ich mir Heute) gehen......

Naja ich Rauchte ne Zigarette (heimlich) und mampfte eine Kiwi und schaute mir den Kampf bis dahin fröhlich an .

Leider bekam mein "damals Lieblings" Wrestler ordentlich was verpasst, ich weiss nur noch das ich urplötzlich Herzrasen bekam ich zitterte am ganzen Körper und dachte jetzt stirbst du.

Ich rannte ins Bad meines Bekannten und der rief den Notarzt , ich hatte einen extrem Trockenen Mund, ich wusste nicht was mit mir geschah !
 Es war Furchtbar ...............
Dann kam der Notarzt der mich auch nur unwissend  anschaute !
Der  mich auch nicht beachtet hat wie es hätte sein müssen,
Er sagte nur ich soll leise sein und ruhig auf dem Stuhl im Krankenwagen sitzen bleiben ,ein richtig Trauriger desintressierter abtransport ...
(das kam mir aber erst alles hinterher als ich es Revue passieren ließ..)
In dem moment hab ich an solche dinge natürlich nicht einen Gedanken verschenkt,
ich wollte nur überleben..............
nun gut ,
ich wurde ins Krankenhaus gebracht und dort übernahm mich die Ärztin dann
die mein Leben weiter zerstörte ich fragte diese Frau 100000 mal muss ich sterben usw Sie reagierte kein stück auf mich !!!!!!!!!!

Die Ärztin stellte mich Nachts auf den Krankenhausflur , ich bekam nichts zutrinken und ich hatte keine Klingel. Meine Familie wurde NICHT !! Kontaktiert in der Nacht, erst am nächsten Tag wurde ich dann abgeholt !

Diese Nacht werde ich niemals vergessen können , Sie änderte einfach alles in meinem Leben !

 



 

Wisst Ihr eigentlich das es eine Angst Zeitschrift gibt ?
Hier Klicken


 

  

Dies ist der Wortlaut der Ärztin aus dem Krankenhaus ,
Den Sie an Mein Hausarzt gesendet hat !
Diesen Bericht habe ich 2006 circa das erste mal in den Händen gehalten,
zuvor wusste ich nie was jemals über diese Nacht vermerkt wurde im Krankenhaus.
Ich habe durch zufall Erfahren das ich ein Recht habe sämtliche Notizen usw aus dem Krankenhaus anzufordern was ich dann auch tat !!


 

Wir berichten über oben genannte patientin die sich am xx.xx.1994 in unserer stationären behandlung befand.

diagnose

Psychische dekompensation mit Hysterischer Reaktion

Anamnese und Aufnahmebefund

die Notfallmäßige aufnahme der Patientin erfolgte um 01.15uhr in erheblich agitiertem zustand. Sie habe den abend bei einem bekannten verbracht , dort plötzlich auftretende übelkeit , Herzjagen und zittern am ganzen Körper.angeblich sei nichts besonderes vorgefallen ,

kein Alkoholgenuß (glaubhaft) , angeblich dort kein genuß von drogen (das fand ich dreist)

bei der Aufnahme fanden wir die 14 jährige Pat. in völlig agitiertem zustand. ununterbrochener redefluss mein Herz bleibt stehn sie müsse ständig trinken , der Mund sei so trocken sie würde verdursten.

körperlicherbefund übrigens regelrecht.

Ruhe EKG

Nachweis einer Sinustachycardie , Frequenz 128/Min Steiltyp , unauffälliger Stromkurvenverlauf.

Laborchemisch unauffällige werte für Blutbild Natrium Kalium Kalzium

nach intravenöser gabe von 10 mg Diazepam langsame rückbildung der vorliegenden Hysterischen Reaktion.

 


Ich Würde mich freuen,
wenn Ihr mir Eure Erfahrungsberichte Per email schreibt und hier Veröffentlicht werden dürfen !
So hat jeder Angst und Panik Betroffene ein einblick in wie weit sich "unsere"
Krankheit gleicht oder auch nicht bzw welche Formen es gibt und annimmt !

Bitte schreibt euren Bericht an 
angstundpanik@goldmail.de

Betreff bitte webhoschi Bericht angeben !

DANKE !!!

 


 

ANGST PANIK-ATTACKEN HITZEWALLUNG HERZRASEN

Typische Symptome einer Panikattacke

z.b  Herzrasen, Schwindel, Zittern, Gefühl der Beklemmung Schweißausbrüche und Atemnot.
Man fühlt sich als ob man jeden moment die Kontrolle über sich verliert, oder denkt zusterben.

Manche entwickeln Große Angst vor dem Ersticken und Hyperventilieren andauernd.

Bei mir ist es so das - wenn ich Panik bekomme auch nach Luft schnappe und einen extremen Würgereiz bekomme ,
Plötzlich ist es wie ein Ausfall des Körpers und man bekommt alles auf einmal Durchfall , Atemnot , Erbrechen , und vieles mehr.

Das alles mache ich andauernd mit - sowie viele viele Tausende andere Menschen auch !!!!!
Wir sind also nicht alleine mit unserem Problem - es ist zwar gut zuwissen - aber wirklich Helfen tut es ja trotzallem nicht ,
ausser das man sich austauschen kann ,
aber das ist doch auch schon viel Wert !

 


 

Menschen die an Angst und Panik leiden sind Keine "Bekloppten" oder gar "Faule" Menschen ,
Linktipp: Trennungsangst & Sorgen Forum